Liberty PRIME

Beispiellose Geschwindigkeit und Effizienz

Video ansehen

Synthetisiert Peptide effizienter als je zuvor

Mikrowellenbeschleunigte Peptid-Synthese der 3. Generation

Das Liberty Prime ermöglicht die schnelle Synthese von reinen Peptiden und schwierigen Sequenzen in wenigen Minuten satt in vielen Tagen wie bei klassischen Synthesizern. Die neue Liberty Prime Technologie ermöglicht einen 2 min. Kupplungszyklus und extrem schnelle Reagenzienzuführung. Zudem werden bis zu 95 % Lösemittel gegenüber klassischen Peptid-Synthesizern und Mikrowellen-Synthesizern der 1. Generation eingespart.

Zu den Vorteilen der mikrowellenunterstützten Peptid-Synthesizer der 1. Generation für Peptidsynthesen von schwierigen Sequenzen und langen Peptiden bis über 100 mer ergeben sich mit der 3. Liberty Generation weitere Vorteile für die Peptid-Synthese:

  • Noch schneller: Nur 2 min Zykluszeit ermöglicht die Peptidsynthese in Minuten statt in Tagen. So dauert ein 20 mer Peptid nur noch unglaubliche 45 Minuten Synthesezeit. Das ACP Peptid mit 10 mer wird in nur noch 22 min. hergestellt.
  • Noch sparsamer: Bis zu 95 % Einsparung an Lösemitteln erhöht den Umwelt- und Arbeitsschutz und spart viel Geld. Es entstehen lediglich 8,5 ml Abfall pro Zyklus bei 0,1 mmol Zudem wird die Menge an Deprotection Solution von Piperidin oder Pyrolidin auf nur noch 25 % reduziert, also 75 %Ersparnis
  • Noch flexibler: 27 Positionen für Reagenzien, Umbenennen von Reagenzien, usw.
  • Noch einfacher: Intuitive Software erleichtert das Programmieren von Sequenzen und die einfache Technik mit wenig Ventilen und wenig Sensoren vereinfacht den Service.
  • Alternative zu Parallel-Synthesizern: Mit der typischen Synthesezeit von wenigen Minuten ist das Liberty Prime eine Alternative zu Parallel-Synthesizern. Die einzelnen Peptide können nach der Entnahme aus den Liberty Prime schnell aufgereinigt werden, während die nächste Synthese läuft. Damit wird in der vergleichbaren Gesamtzeit zur Synthese von mehreren Peptiden mit anschließender Aufreinigung z. B. mittels präparativer HPLC ein deutlicher Vorteil im Liberty Prime erzielt. Innerhalb von wenigen Stunden werden so bis zu 24 Peptide vollautomatisch synthetisiert.
  • Platzsparend: Das Liberty Prime passt auf jeden Tisch in einem Standard-Abzug. Es wird keine Umbauarbeit notwendig wie bei älteren konventionellen Peptid-Synthesizern.

Einzigartige Chemie

  • CarboMAX™ Kopplungschemie (patentiert)
  • Mikrowellen-Entschützung und -kopplung (patentiert)
  • Capping Chemie möglich

Merkmale

  • 2 min Zykluszeit
  • Flex-Add™ Abgabesystem für wichtige Reagenzien (patentiert)
  • Echte interne faseroptische Temperaturregelung
  • 27 Aminosäurenpositionen
  • Optional: Kamera zur Beobachtung der Reaktionsschritte

Synthetisiert alle 45 Minuten ein 20 mer Peptid

Der patentierte Entschützungs- und Kopplungsprozess und die patentierten CarboMAX-Kopplungschemie ermöglicht eine beispiellose Zykluszeit von 2 Minuten.

Typischer Zeitbedarf:

65 Sekunden (Kopplung)
45 Sekunden (Entschützung)
20 Sekunden (Reinigung)
2:10 Minuten (Gesamt)
Infoflyer ansehen

CarboMAX - Die beste Kopplungsmethode für die Peptidsynthese

  • Die schnellste und vollständigste Kopplung
  • Stabilisiert säureempfindliche Verbindungen, die für die Standard-Carbodiimidchemie problematisch sind (Phospho-, Glyko-, Hyper-Säure-Bindungen)
  • Unübertroffen niedriger Epimerisierungsgrad für alle 20 Aminosäuren durch schnellere Aktivierung
Erläuterung der CarboMAX Technologie

Fortschrittliches Reagenzien-Dosiersystem

Alle Reagenzien werden entweder über ein druckbasiertes Flex-Add-Abgabesystem oder ein vorkalibriertes Pumpsystem geliefert.

Das bedeutet, dass Sie immer sicher sein können, dass die richtige Menge an jedem Reagenz bei einem Volumen von nur 0,25 ml dosiert wird. Das Liberty PRIME ermöglicht eine kalibrationsfreie Reagenziendosierung, die sich ideal für GMP-Verfahren eignet.


Reduzierter Lösungsmittelverauch

Durch die Verwendung eines patentierten Verfahrens, bei dem die Kopplungslösung für den anschließenden Entschützungsschritt wiederverwendet wird, und eines Systemdesigns, das kein internes Waschen erfordert, reduziert das Liberty PRIME den Abfall auf eine unvorstellbar niedrige Menge.

Der Liberty PRIME verursacht nur halb so viel Abfall wie der hocheffiziente Liberty Blue Synthesizer.


Kamera Option

Beobachtung einer Peptid Kupplung im Liberty PRIME Peptidsynthesizer mit der integrierten Kamera.


Die fortschrittlichste Software für einfache und flexible Kontrolle

  • Automatisierte Programmierung von Standard- und komplexen Peptiden (verzweigt, zyklisiert, Disulfidbindung)
  • 21 CFR Part 11-Konformität einschließlich vollständiger Historie und Methodenberichten
  • In die Mikrowellenkammer integrierte Echtzeitkamera (optional)

Anfragen

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)cem.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Carl-Friedrich-Gauß-Straße 9
D-47475 Kamp-Lintfort

+49 (0) 2842 96440
+49 (0) 2842 964422